Abnehmen ist nicht mehr nur das Problem einiger weniger. In Deutschland sind ca. 60% aller Erwachsenen übergewichtig. Dabei ist Übergewicht nicht nur ein rein ästhetisches Problem und liegt somit im Auge des Betrachters, sondern hat viel mehr Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden als viele glauben. Aber eine ständige Diät ist doch auch keine Lösung, oder? Gibt es denn keine alternative als nur ständigen Verzicht?
Doch es gibt eine Lösung bzw. sehr viele, gut funktionierende, Ansätze.

Schnell abnehmen

Kilos, die in langjähriger Arbeit angefuttert wurden, sollen meist ganz schnell wieder verschwinden. Dabei greift manch einer dann auch zu den dubiosesten Mitteln und Anbietern. Formula Diäten wie Almased sind dabei genau so beliebt wie Fastenkuren, Hormontherapien und Hypnose.

Wer aber wirklich schnell und vor allem gesund abnehmen möchte, der muss sich schon an ein paar Regeln halten.
Aber für alle die schnell abnehmen möchten habe ich eine gute Nachricht. Wer nur ein paar Kilo, z.B. für den Urlaub, los werden möchte oder wer wirklich sehr extrem schwer und ein hohes Übergewicht hat, kann gerade in den ersten 1-10 Wochen schnell Gewicht verlieren.

Ernährungsplan um gesund abzunehmen

Für die meisten Menschen ist es eine große Hilfe wenn Sie sich an einen Ernährungsplan halten können. Gerade wenn die Ernährung umgestellt wird und man z.B. eine bestimmte Diät macht, ist ein dazu passender Ernährungsplan hilfreich.

Gerade bei ernährungsformen wie Low Carb High Fat oder Low Fat High Carb so wie bei Diäten mit einem sehr hohen Protein anteil ist ein ernährungsplan gerade am Anfang hilfreich.

 5  Tipps zum abnehmen

  • Iss Proteinreich
  • Achte auf die Kaloriendichte
  • Vermeide zuckerhaltige Säfte und Limonaden
  • Beweg dich
  • Schlafe lang und gut

Rezepte zum abnehmen

Wer mit Genuss abnehmen möchte, dem helfen die passenden Rezepte. Gerade in der Anfangsphase der Ernährungsumstellung sind diese sehr hilfreich.

Zu den gängigsten Ernährungsformen gibt es in unserer Rezepte Ecke das passende. Weitere Rezepte werden ständig ergänzt.
Alle Rezepte werden, vor Veröffentlichung, ausprobiert und schmecken zumindest mir selber.

Gezielt (am Bauch) abnehmen

Neben der allgemeinen Abnahme haben viele Menschen den Wunsch an bestimmten Stellen abzunehmen. Männer meist am Bauch, Frauen würde gerne an Po und Oberschenkel abnehmen.

Bis vor wenigen Monaten hieß es noch immer das dies nicht möglich ist. Man könne nicht gezielt an einer Stelle abnehmen. Doch die Wissenschaft ist mittlerweile soweit, dass Sie sagt das man den Fettabbau durch bestimmte Übungen positiv beeinflussen kann.

Durch Sport an den Problemzonen würde die Durchblutung gefördert und somit auch der Abbau von Fett begünstigt.

Man darf hier aber keine Wunder erwarten. Kalorienbilanz und Genetik haben hier wohl einen höheren Einfluss als Situps oder Squads.

Häufige Fragen rund ums abnehmen

 

  1. Warum ist abnehmen so schwer
  2. Wann sieht man Erfolge beim abnehmen
  3. Ab wann ist abnehmen ungesund
  4. Mit welcher Diät nimmt man am schnellsten ab

Warum ist abnehmen so schwer?

Es ist für viele einfacher sich mehr Kalorien zu zuführen als sie benötigen. Gerade in den Industrieländern ist es, dank Fastfood und fertig Nahrung, so, dass wir schnell über unserem Tagesbedarf sind.
1 Kilo Fett hat dabei ca. 7000 Kcal. Um also 1 Kilo pro Woche abzunehmen, müsste man ein tägliches Defizit von 1000 Kcal. Haben. Das ist schon eine Menge. Und für Menschen, die jeden Tag über ihrem Bedarf essen/gegessen haben, ist es gleich doppelt so schwer.

Wann sieht man Erfolge beim Abnehmen?

Das liegt immer am Anfangsgewicht, der Form und wie schnell man abnehmen möchte.

Neben der Optik und der Waage, die eh meist Lügt (siehe hier) empfehle ich daher immer noch ein Maßband zu verwenden um den Erfolg zu dokumentieren.
Gerade wenn man noch Sport treibt, kann es sein das man Fett verbrennt, als abnimmt, aber Gewicht und Umfang ansteigt.

Ab wann ist abnehmen ungesund?

Wenn es zu dockmatisch wird. Wenn die Diät zur Ersatzreligion wird und sich alles nur noch um essen und Ernährung dreht.
Ebenso wenn man seinen Tagesbedarf an Macro und Micronährstoffen nicht mehr gedeckt bekommt, man Vitaminmangel hat usw. usv.
Eine Diät ist immer nur der Kickstarter. Langfristig sollte man sich einer Ernährungsumstellung „unterziehen“ um auch schlank, wie das jeder für sich empfindet, und gesund zu bleiben.

Mit welcher Diät nimmt man am besten ab?

Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten. In Langzeitstudien wurde z.B. nachgewiesen das es kaum einen unterschied zwischen Low Carb oder Low Fat gibt.
Wer also nicht ohne Brot, Nudeln und Kartoffeln kann, sollte eher eine Low Fat High Carb Diät probieren. Wer sehr gerne Fleisch und Fisch isst, für den ist dann wohl eher eine Low Carb High Fat Diät das richtige.

Auf die unterschiedlichen Diäten, Diätformen usw. gehe ich noch in der Diätübersicht ein.

Hast Du weitere Fragen rund ums abnehmen? Dann stell Deine Frage einfach unten in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen