Abnehmen

abnehmen
Abnehmen

Es gibt viele Gründe warum man abnehmen möchte. Die berühmten 4 Kilo vor dem Urlaub, um in den Badeanzug zu passen. Man möchte Abnehmen, weil man sich nicht mehr so leistungsfähig fühlt oder weil der Arzt einem Rät ein paar Kilo zu verlieren.
Im schlimmsten Fall musst Du abnehmen damit ein dringende OP durchgeführt werden kann.

Bereits 59% der Männer und 37% der Frauen haben Gewichtsprobleme und sollten abnehmen (1). Dabei werden die Dicken immer dicker und das Gewicht steigt im Laufe der Zeit sogar noch so dass die Zahlen zum Ende eines Arbeitslebens auf 74% bei Männern und 56% bei Frauen ansteigt.
Du siehst, es ist höchste Zeit zu handeln und sich Gedanken über sein Leben, seine Gesundheit und sein Gewicht zu machen.

 

Wie nehme ich ab?

Bei den meisten scheitert das Abnehmen schon daran das sie nicht wissen, wie sie starten sollen. Der Markt (Internet und Printmedien) sind voll mit Abnehm-Programmen und Diäten und natürlich ist jede einzelne die einzig Wahre, die richtige Diät oder das richtige Programm mit dem Du dein Ziel erreichst. Da werden abnahmen von 2-10Kg in 24Std bis zu, in der Regel, 10 Wochen versprochen. Bei vielen dieser Crashdiäten geht es aber nur um das schnelle abnehmen und weniger um eine gesunde Abnahme. Von einer langfristigen Abnahme kann dann sogar meist gar keine Rede sein.

Um hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen und dir die nötigen Informationen an die Hand zu geben, wie du gesund und langfristig abnimmst, gibt es diese Seite.

Diäten

Eine Diät ist nichts anderes als eine Lebensführung bzw. eine Lebensweise. Statt hier kurzfristig zu denken und mit Crashdiäten zu arbeiten, sollte man versuchen seine Lebensweise zu ändern umso langfristen und gesund abzunehmen.
Unser Ziel ist es ja schließlich nicht, durch eine Diät schnell etwas abzunehmen und nach dem Urlaub das doppelte an Gewicht auf die Waage zu bringen. Wir wollen ja langfristig und Gesund abnehmen.

Im Bereich Diät findest Du daher eine Übersicht der meisten Diäten/Lebensweisen wo, mit Sicherheit, auch etwas für dich zu finden ist. Dort wirst auch Du sicherlich etwas finden was in deinen Alltag passt und so umsetzbar ist.

Kalorien verbrauch

Die Grundlage für jedes Abnehm-Programm ist die Kalorienbilanz. Das, recht einfache, Prinzip hier heißt: Isst du mehr als Du verbrauchst, nimmst Du zu. Isst du weniger als zu verbrauchst, nimmst Du ab.

So zumindest die mathematische Theorie. Warum aber gibt es dann so viele Unterschiede? Warum nimmt der eine nie zu und ich muss das Stück Kuchen nur anschauen, um 5Kg mehr auf der Waage zu haben? Warum nehme ich zu wenn ich das gleiche esse wie meine Freund oder meine Freundin?

Das sind berechtigte Fragen und die Antworten darauf können dir helfen dein Ziel besser zu erreichen. Auch wenn, theoretisch, 1 Kcal 1 Kcal ist. Du wirst Dich aber wundern, was es hier noch zu entdecken gibt und vielleicht öffnet es Dir die Augen.
Und keine Angst, Mythen wie leere oder negative Kalorien wird es hier nicht geben.

Mehr zu diesem Thema findest Du im Bereich Kalorien verbrauch.

 

Abnehm Tipps und Tricks

Gibt es Sie wirklich die Abnehm Tipps und Tricks? Die klare Antwort ist Jaein. Es gibt keine Geheimnisse und keine geheimen Tricks die dir helfen das Ziel zu erreichen. Kein Voodoo oder Ritual durch das dein Bauchfett schneller schmilzt oder ein geheimes Lebensmittel, dass Du essen musst und deine Cellulite strafft sich von alleine. An dieser Stelle muss ich dich leider enttäuschen.

ABER es gibt sie, die Tipps und Tricks und Livehacks die dir das abnehmen und durchhalten erleichtern werden. Sie sind nicht geheim und die meisten findest Du, mit etwas suchen, auch selber im Web oder der alten Literatur hier habe ich Sie dir nur etwas kompakter zusammengetragen.

Unter den Abnehm Tricks und Tipps findest du kleine Helferlein zum Thema. Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung geht es dann wirklich darum, Verhaltensweisen zu ändern.

Ernährungsplan

Das größte Problem beim Abnehmen sind oft die Fragen: Was darf ich essen, wann darf ich es essen und wie darf ich es essen?

Ich pers. gehöre zu den Menschen, die super mit Plänen zurechtkommen. Ich kann auch mal 1 Woche lang jeden Tag das gleiche essen. Es ist einfacher für mich als mir jeden Tag aufs Neue Gedanken machen zu müssen was ich kochen soll. Natürlich hat man, nach ein paar Wochen, sein eigenes Kochbuch, mit Rezepten die zur eigenen Diät passen und schmecken. Aber gerade am Anfang kann ein Ernährungsplan helfen den Start in eine Diät zu meistern und so Stück für Stück abzunehmen.

Im Bereich Ernährungsplan wird es daher, in Zukunft, für viele Ernährungsformen einen individuellen Ernährungsplan geben.

 

Fazit

Ich hoffe ich habe Dich jetzt nicht mit der Masse, zum Thema Abnehmen, erschlagen. Es sieht, zugegeben, auf den ersten Blick vielleicht etwas viel aus aber das ist wirklich nur der erste Eindruck.
Du musst dich vielleicht, gerade am Anfang, etwas mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen um Erfolge beim Abnehmen zu erzielen, dass wird aber immer leichter. Das Stichwort hier ist die „Ernährungsbildung“ die, leider, nicht in Schulen oder Unis (Außer du Studierst Oecotrophologie) unterrichtet wird. Gerne helfe ich dabei, diese „Wissenslücke“ zu schließen und dich auf deinem Weg der Abnahme zu begleiten.

 

Warum möchtest oder musst Du abnehmen? Was ist dein Beweggrund? Hinterlasse doch einen Kommentar und lass uns darüber sprechen.

 

Quellen:

  1. http://www.dge.de/presse/pm/so-dick-war-deutschland-noch-nie/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*